Verleihung der Ehrendoktorwürde

19.11.2015 -  

Am 19.11.2015 hat die Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg auf dem Akademischen Festakt, der wichtigsten Veranstaltung der Alma Mater im akademischen Jahr, ihre besten Köpfe aus Forschung und Lehre geehrt und auszeichnet.

Im Beisein des Ministers für Wissenschaft und Wirtschaft des Landes Sachsen-Anhalt, Hartmut Möllring, des Beigeordneten für Kultur der Stadt Magdeburg, Prof. Dr. Matthias Puhle, und weiteren Repräsentanten aus Politik, Wirtschaft, Wissenschaft und Kultur wurden der Otto-von-Guericke-Forschungspreis und der Otto-von-Guericke-Lehrpreis verliehen sowie die besten Promovenden der einzelnen Fakultäten ausgezeichnet.

Der Festvortrag wurde in diesem Jahr von dem Wissenschaftler, Gründer und Unternehmer Prof. Dr. Heinz-Otto Peitgen zum Thema „Chancen und Risiken der Digitalen Transformation in der Medizin“ gehalten. Unter der Federführung von STIMULATE hat die Fakultät für Elektrotechnik und Informationstechnik zudem Prof. Dr. Peitgen die Ehrendoktorwürde verliehen. Herr Prof. Peitgen ist Mitglied und Sprecher des wissenschaftlichen Beirates des Forschungscampus STIMULATE.

2015-11-19 Peitgen Ehrendoktor (700px)

v.l. Prof. Dr.-Ing. Jens Strackeljan, Prof. Dr.-Ing. Andreas Lindemann und Prof. Dr. Heinz-Otto Peitgen

Letzte Änderung: 26.02.2019 - Ansprechpartner: Dipl.-Kffr. Birgit Magdowski